Seite auswählen

About us

Was verbirgt sich hinter AJ-Designs?

Wir fingen 2013 als Hobby mit dem Bau von Kostümen an.

Das erste Kostüm das von uns gebaut wurde war IRON MAN Mark 7, zu dem Charakter passend hat Julia die Rolle von Black Widow übernommen, somit konnten wir gemeinsam auf Conventions die Besucher mit unseren ersten Kostümen oder auch Cosplays genannt begeistern.

Sehr schnell kam die Frage auf welches das nächste Bauprojekt werden würde. Die Idee eines Transformers war zu diesem Zeitpunkt bereit geboren. Wurde aber durch den Bau einer anderen Version von IRON MAN verdrängt. 2014 kam der graue Krieger aus dem Marvel Universum mit ins Team WAR MACHINE. Mit diesem Cosplay konnten wir den ersten großen Erfolg bei einem Contest erzielen. Der Gewinn des GAMESCOM Contest 2014. Der Siegpreis eine Reise nach Japan. Zur Geburtstäte des Cospalys war eine unglaubliche Erfahrung und hat uns dem Hobby noch nähergebracht.

Nach diesem Erfolg war das Interesse an uns und einem neuen Projekt gewaltig. Im Jahr 2009 haben wir uns einen Ford Mustang GT als Sommer Fahrzeug zugelegt. Um dieses Fahrzeug noch persönlicher zu gestalten wurde es in ca. 5 Jahre zu einem Transformers Show Car umgebaut. Dieses Fahrzeug diente uns auch als Vorbild zu unserem 4 und auch bislang größten und aufwendigsten Kostüm unserem WHEELJACK er wurde im Sommer 2015 nach ca. 700 Arbeitsstunden fertig. Er ist 3,30 Meter hoch und 45 kg schwer. Gemeinsam mit dem passenden Fahrzeug und etliche Deko Artikeln konnten wir das neue Projekt auf der Gamescom 2015 der Öffentlichkeit präsentieren. Im selben Jahr gewannen WHEELJACK die Vienner Comic Con und es ging mit dem Kostüm und einer Monster Holzkiste nach Chicago zur Weltmeisterschaft. Diese wurde auf über 3,5 Millionen Pc`s live gestreamt. Hier konnten wir den Zweiten Platz belegen.

Nach diesem Auftritt wurden wir auf etlichen Veranstaltungen in ganz Europa eingeladen. Dies war auch der Startschuss für die Gründung von AJ Designs. Damit AJ (Andreas, Julia) auch wieder gemeinsame Auftritte machen können wurde 2016 noch ein weiteres Kostüm gebaut Nr. 5 der weibliche Transformers ARCEE in der Optik eines Rennmotorrades.

Nach dem Bau dieses Kostüms musste wir uns einen Transporter zulegen um die großen Kostüme sicher zu den Veranstaltung zu bringen.